Video

Bikepark Leogang 2017 | Downhill & Freeride | Fabioslinetime

Veröffentlicht
Bikepark Leogang 2017 Fabioslinetime

Servus Leute, nach langer Zeit melde ich mich bei euch wieder. Ich hatte die letzten Wochen Abiprüfungen und musste viel lernen und mir blieb wenig Zeit zu bloggen oder generell kreativ zu sein. Aber das ist nun vorbei. Ich schreibe nun einen kurz bericht zu Fabiolinetime´s neuen Bikevlog, Versuch. Man muss deutlich machen das dies nur ein Versuch sein soll um zu sehen ob seine Kommunity überhaupt solche Vlog feiert. Aber laut den Kommentaren ist die Resonanz ziemlihc gut geworden. Was habe ich aber gemacht. Nun ich habe schon beim vorherigen Vidoe von Fabio gesehen das er sich tatsächlich vor die Kamera traut, was wenige können. Leider ist das Video trotz einer guten Dslr an manchen stellen unscharf geworden und der Ton ließ wie üblich bei den Dslr´s Mikrofonen zu wünschen übrig. Daher habe ich Fabio beshceid gegeben das er beim nächsten mal bescheid geben soll falls er wieder was ähnliches macht um ihn mein Rode Videomic Pro auszuleihen. Fabio hat das angebot wie ich mir gedacht hatte angenommen und wir setzten uns zusammen um zu schauen ob man an der Nikon Spiegelreflex was umstellen konnte um den Ton fürs Mikrofon besser zu machen. Leider konnte man nur die Geräuschempfindlichkeit, sprich wie sensibel das Mikrofon auf störgeräushce reagiert und den Ton runterregelt. Und natürlich habe ich versicht das Problem mit der Unschärfe im Video zu lösen. Die Nikon hat einen guten Autofokus, der aber das Objekt nicht verfolgt, was schon mal sehr gut ist und habe herausgefunden, das beim teilweise betätigen des Auslöseknopf für Foto während eines  Videos die Kamera schnell scharf stellt und Blende, Iso usw. einstellt. Das Mikrofon konnte man einfach über den Blitzschuh auf der Dslr aufstecken. Somit war Fabio gerüstet um gute Vlogs zu machen. Natürlich da dies ein Bikeparktrip war, wurde primär mit einer Gopro, in diesem Fall der Hero 4 Black gefilmt. Diese stellte ich auf 1080p 60fps während die Dslr nur 30 Bilder aufzeichenen konnte, somit verhinderte ich im Vorfeld Probleme beim sequenzieren in Premiere Pro. Im Park traf sich Fabio mit Lorenz den er letztes Jahr in Leogang getroffen hatte um zusammen zu fahren.

Fabioslinetime Leogang 2017_2.00_05_48_26.Standbild008
Fabio Pritschet in Leogang Bikepark

Später ma ende des tages entshcieden sie spontan das Lorenz ein paar Außenaufnahmen mit der Dslr macht. Hätte ich gewusst das dies auch auf dem Programm stand hätte ich Fabio auch mein Streadycam geliehen um stabile Aufnahmen zu geraniteren. Dies wäre aber wie ich im Nachhinein sehe garnicht so nötig gewesen. Den das Objektiv der Nikon hat einen sehr guten Bildstabilisator der der feine Ruckler ausgleicht und zum anderen hat Lorenz vermutlich ein sehr ruhiges Händchen zum Filmen.

Nun aber zum Edit. Es sollte ein sehr geiler Bikevlog werden hatte Fabio gemeint. Es sind auch sehr viele geile Aufnahmen dagewesen, daher war ich sehr zuversichtlich. Ich wollte in den ersten Szenen ein paar kurze Ausschnitte welhce leicht unscharf gemahct worden sind zeigen um den Zuschauer einen überblick zu geben was er zu sehen kriegt. Um das noch geiler zu machen, hab ich ein Trap Lied rausgesucht und gliech zu beginn mit dem Drop angefangen.

Für die Unschärfe habe ich in Premiere Pro, den Gaußischen Weichzeichner verwendet und einen Wert von 35 gewählt. Das sorge für eine sichtbare Unschärfe im Bild aber man konnte ohne Probleme das Material und Geschehen im Video erkennen. Leider ist es nach dem neusten Update von Premiere Pro nicht mehr möglich einfach Text einzufügen daher musste ich in Illustrator CC einen Text erstellen und den als PNG Exportieren und dann einfügen. So auch im Intro wo ich den Zuschauer Auskunft hab wessen Kanal das ist und was in dem Video stattfindet. Danach habe ich die Szenen von Fabio reingeschnitten wo er im Auto auf dem Hinweg zum park seine Leute begrüßt und erzählt was sie machen werden. Danach sieht man noch ein paar Szenen wo sie auf dem Weg dort hin fahren.

Danach sieht man wie beide oben in Leogang Bikepark stehen und die erste Abfahrt bestreiten und zwar auf der Hangman 2. Dabei kommentiert hin und wieder Fabio das Geschehen wie etwa wie ihm die Strecke gefällt oder zustand seines Bikes. Während der Zeit wo er nichts sagt habe ich die Musik die im Hintergrund extrem leise läuft wieder lauter zu machen um das Video etwas geiler zu machen. Ich habe die Musik im Hintergrund oft umgeschnitten, so das wenn man die Musik laut macht immer der Drop, doch ich habe festgestellt das dies to much wäre und habe bei den Aufnahmen von der Hangman auf den Dropteil verzichtet. Danach sieht man eine kurze Szene wo Fabio und Lorenz unten am Lift stehen und kurz vor dem Gondeleinstieg stehen und darüber diskutieren wie viele Abfahren sie an diesen Tag noch schaffen würden. Nach einer kurzen Szene wo Lorenz seine Gesangskünste unter Beweis stellt, sieht man wie beide die Downhill abfahren. Das Video ist zwar nicht ganz chronologisch der reihenfolge nach geschnitten, dann es war so meine ich mich zu erinnern die dritte oder vierte Abfahrt wo Fabio gut aufgewärmt war und richtige Whips rausgehauen hat und es war die Abfahrt wo sich die beiden ständig hin und her überholt hatten, war sehr lustig anzuschauen, vielleicht lädt Fabio davon auch einen Raw Video von der ganzen Abfahrt.

Nach dem der Drop von der Musik vorbei ist, sieht man die beiden Mittagessen machen. Dabei gibt Fabio ein Statemant bezüglich der Menge an Fahrern die an diesen Tag unterwegs waren und über die Temperaturen die recht hoch war. Nach dem Fabio zwei „Kasleberkassemmel“ verputzt hat schwingten sich beide zurück aufs die Bikes im weiter ballern zu können. Im Video habe ich etwas weiter vorgeschnitten und man sieht beide .. stehen wo Fabi Lorenz getriggert hat, bei der Debatte wer von den Beiden weiter vorfährt. Fabio gewann den Prozess mit dem Argument „weil ich vor fahr“. Nach eingen geilen Aufnahmen die ich noch so unter den Gopro Video finden konnte. Anschließen kommen die Außenaufnahmen. Da Fabio fleißig immer die Gopro am laufen hat, konnte man auch ein kleines Behind the Szenes machen wo er mit Lorenz darüber diskutiert welche Stelle als nächstes abgefilmt werden soll. Dank meines Rode Mikrofon hatte man perfekte Tonaufnahmen, die man in den Raw Video gut sehen bzw hören kann. Für diese Szenen habe ich auch ein anderes Lied verwendet, eins das zwar ein Traplied ist und schon reinhaut aber eine sehr angenehme Stimme von Ed Sheeren hat. Daher ein Remix von Decoy.

Alles in einem finde ich das Video sehr unterhaltsam zum anschauen, hat aber genug Inhalt um es nicht nur als blanken Vlog anzusehen. Ob beim Fabio sowas etwas kommt, hängt von der Reaktion der Kommunity ab. Schaut euch das Video an und schreibt dem guten Fabio auch eine Frage in die Kommentare für ein mögliches F&Q Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + siebzehn =

*