Photo

herbstlicher Morgen mit Orton Effekt | Photo

Servus Leute, nach langer Zeit kommt mal ein Bildreview von mir. Obwohl ich mich in den vergangenen Monaten viel fotografiert habe, teilweise mehr als Video. Ich mache sehr gerne Naturfotografie, sprich Himmel, Wälder und Tiere. Eines Morgens nach einer schlaflosen Nacht dachte ich mir als ich die Wolkenformation und die Farben die durch die tiefstehende Sonne verursacht worden waren, dass muss ich festhalten. Also schnappte ich mir meine 550d mit dem 17-85mm, geiler wäre natürlich das 8mm gewesen aber das war zu diesen Zeitpunkt schon verkauft und ein Stativ und schwingte mich in der Kälte zu unseren Fluss am Rande unseres Dorf. Auf der anderen Seite des Flusses gibt es ein kleines Waldstück, wo die Bäume kaum noch Blätter haben und man von da eine schöne und ungehinderte Sicht auf den Himmel hat. Ledeglich der Baum rechts im Bilder steht etwas mehr im Vordergrund, was aber sehr passend gewählt ist. Das Bild wurde natürlich in RAW gemacht.

RAW vs. Bearbeitet

Blende F:5 ISO:800 Shutter: 1/500 mit 17-85 bei 17mm

Hier habe ich euch mal den Unterschied verdeutlicht zwischen Raw und Bearbeitet. Hier habe mein typischen Programm durchgezogen, sprich Sättigung, Dynamik, Kontrast, Tiefen rauf und die Lichter und Weiß herunter. Dazu kommen noch die unschönen Chromatischen Abberationen welche sich bei dem Photoshop Camera RAW Bearbeitungsmenu bei dem Punkt Objektivkorrektur entfernen lassen. Ich denke den unterschied sieht man auch hier ganz deutlich, wenn man auf die dünnen Äste achtet. Das Bild ist natürlich auch mit 17mm gemacht und da sind Abberationen leider sehr üblich bei günstigen Objektiven.

Orton Effekt

Da ich aber auch was neues ausprobieren wollte, habe ich mal bei Youtube nach Effekten für Photoshop und bin auf Michael Orton welcher 1980 diesen Effekt entdeckte. Dabei werden einfach zwei gleiche Fotos mit unterschiedlichen Schärfe -und Belichtungseinstellungen übereinander legen und diese negativ Multiplizieren. Dadurch entsteht ein sehr einzigartiger Märchenlook welcher etwas Unschärfe und Überbelichtung hat und Bilder wie in einem Traum wirken lässt. Am besten Ihr schaut euch einfach dieses Video in englisch an, dort wird es sehr gut erklärt.

 

Ich habe das Bild auch bei Instagram gepostet und die Kommentare und Gefällt mir angaben sagen mir sehr zu. Ich könnt euch das Bild gerne Herunterladen und für Private Zwecke verwenden. Für kommerzielle Verwendung bitte ich euch mich zu kontaktieren über contact@dpdesigns.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 9 =

*